Tauchen in größerer Höhe - Bergseetauchen

Der PADI Kurs Tauchen in größerer Höhe

Tauchst du in Höhenlagen zwischen 300 und 3.000 Metern über dem Meeresspiegel, so sprechen wir von Tauchen in größerer Höhe. Wenn du die verborgene Welt der Bergseen entdecken willst, so ist der PADI Spezialkurs Tauchen in größerer Höhe genau das Richtige für dich.

Kursinhalte

Du lernst die Auswirkungen von Druck in größeren Höhen und wie du deinen Tauchplan dementsprechend anpasst. Unabhängig davon, ob du eine Tauchtabelle für das Sporttauchen verwendest (RDPTM), eine elektronische eRDPTM oder einen Tauchcomputer: du wirst lernen, wie man einen Tauchgang in größeren Höhen plant und durchführt. Du lernst:

    Tauchgangsplanung für das Tauchen in größeren Höhen, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Risiken  

    Verwendung des Recreational Dive Planners™ für Tauchgänge in größeren Höhen 

    Sicherheits-Stopps und Notfalldekompressions-Verfahren in größeren Höhen. 


im Preis enthalten:

Theorie, Flaschenfüllungen, Blei, PADI Brevetierung


nicht enthalten sind 

Pool und Seegebühren, evtl. benötigtes Leihequipment

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK